Lightnings vs. Ronin 18.06.2022

_-300
_-124
_-123
_-122
_-121
_-120
_-119
_-118
_-117
_-116
_-115
_-114
_-113
_-112
_-111
_-110
_-109
_-108
_-107
_-106
_-105
_-104
_-103
_-102
_-101
_-100
_-99
_-98
_-97
_-96
_-95
_-94
_-93
_-92
_-91
_-90
_-89
_-88
_-87
_-86
_-85
_-84
_-83
_-82
_-81
_-80
_-79
_-78
_-77
_-76
_-75
_-74
_-73
_-72
_-71
_-70
_-69
_-68
_-67
_-66
_-65
_-64
_-63
_-63,1
_-62
_-61
_-60
_-59
_-58
_-57
_-56
_-55
_-54
_-53
_-52
_-51
_-50
_-49
_-48
_-47
_-46
_-45
_-44
_-43
_-42
_-41
_-40
_-39
_-38
_-37
_-36
_-35
_-34
_-33
_-32
_-31
_-30
_-29
_-28
_-27
_-26
_-26,2
_-26,1
_-25
_-24
_-23
_-22
_-22,3
_-22,2
_-22,1
_-21
_-20
_-19
_-18
_-17
_-17,1
_-16
_-15
_-14
_-13
_-12
_-11
_-10
_-9
_-8
_-7
_-6
_-5
_-4
_-3
_-2
_
Der fünfte Sieg im fünften Spiel. Samstag konnten wir mit einem 32:0-Erfolg unsere Siegesserie gegen die Cologne Ronin fortsetzen. Bei vor Ort gemessenen Spitzentemperaturen um 36°C war es eine wahrliche Hitzeschlacht, was nicht nur die Spieler und Refs auf dem Feld, sondern auch die Zuschauer abseits des Platzes leidlich ertragen mussten. Trotz der Höllenhitze fanden 342 Besucher ihren Weg ins Stadion Nattenberg und feierten mit dem Team den „US-German-Friendship“ Game Day – mit Hüpfburgen, Kinderschminken, Tattoo- & Piercingstand, Live-Musik von Sway und vielen weiteren tollen Attraktionen.
Beide Teams gingen mit einem personell geschwächten Kader ins Spiel. Harte Voraussetzungen für beide Mannschaften. Doch die Lightnings-Offense kam besser ins Spiel. Direkt mit dem 2.Play des 1.Drives konnte Sheird seinen WR Steuber erreichen und dieser lief über 70 Yards zum TD (PAT von Steuber gut) – 7:0. Nur einen Drive späterer erhöhte Sheird selbst mit einem Lauf (PAT durch Steuber gut)auf 14:0. Die Lightnings-Defense schenkte derweil den Rheinländern keinen Meter und holten sich mit einem forced Fumble durch Jürgens und recovered durch Schmidt den Ball wieder. Die Offense nutze die gute Feldposition zum nächsten TD. Sheird mit Pass auf Reischel (PAT blocked) zum 20:0. Der anschließende Drive der Kölner konnte durch einen starken Sack von Pomsel von Heder gestoppt werden, sodass die Offense noch eine Gelegenheit vor der HZ hatte zu erhöhen. Mit einem schönen TD-Pass von Santen auf Steuber (2Pt nicht gut), ging es in die Pause – 26:0.
In der 2.HZ merkte man bei beiden Teams, dass die Hitze ihren Tribut eingefordert hat. Nicht viel ging bei beiden Teams nach vorne. Erst Mitte des 3.Q gelang unserer Offense mit einem starken Trickspielzug der erneute TD. Santen mit Seitwärtspass auf Schaffer, der wiederum auf Sheird und Sheird findet mit einem langen Pass wieder Santen in der Endzone – 32:0. Das war dann auch der Endstand des Spiels. Die Leistung unserer Defense muss erneut hervorgehoben werden, die im ganzen Spiel nur ein 1st-Down zugelassen haben.
Wir danken den Ronin für ein tolles und absolut faires Spiel. Viel Erfolg weiterhin in der Saison.
Fotos in der Galerie: Tanja Zahn Fotografie

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© Copyright    |  
Lüdenscheid Lightnings |
American Football | 
All Rights Reserved   |  
Datenschutzerklärung |
Impressum