HomePortfolioGalleries


We place a strong focus on quality teaching in a family friendly atmosphere, carried out by qualified instructors.
https://lightnings-football.de/wp-content/uploads/2022/06/Titelbild-Gallerie_Auswaerts-Elsen-1280x719.jpg

Leider mussten wir am Samstag, 25.06.2022 unsere weiße Weste gegen stark spielende Elsen Knights ablegen und unsere erste Niederlage diese Saison eingestehen.

Trotz vieler Verletzte und Ausfälle durch Corona kam eine Absage des Spiels im Vorfeld nicht infrage -lieber spielen, kämpfen und ggf. untergehen – deshalb sind wir mit einer sehr ausgedünnten Personaldecke nach Paderborn gefahren. Besonders die beiden Lines waren minimal- bis unterbesetzt. Dennoch waren alle Anwesenden bereit alles zu geben – auch wenn es leider nicht ausgereicht hat.

Elsen spielte von der ersten Minute stark und setzte auf ihre Stärken im Runplay. Elsen erzielte in der ersten Halbzeit 4 TD und einem FG zum 31:0 Halbzeitstand. Kurz vor der Halbzeit gab es eine längere Verletzungsunterbrechung, bei dem einer unserer O-Liner bewusstlos zu Boden ging und von einem RTW abtransportiert werden musste. Zum Glück ist alles glimpflich ausgegangen und unser Spieler konnte das Krankenhaus nach Spielende wieder verlassen. Nach der Pause kam unsere Offense noch einmal gut ins Spiel zurück und konnte mit einem guten Pass von Sheird auf Steuber zum 31:6 verkürzen (2Pt nicht gut). Leider war dieses Aufbäumen nur von kurzer Dauer, denn Elsen antwortete prompt. Am Ende gewinnen die Knights verdient mit 53:6 – Glückwunsch an dieser Stelle. Wir mussten uns geschlagen geben und werden mit dieser Niederlage in die dreiwöchige Sommerpause gehen. Wir werden uns auf die kommenden 4 Spiele in der Rückrunde vorbereiten und hoffentlich weiter unseren Win-Record ausbauen.

 

(Da von uns kein Fotograf beim Spiel in Elsen war, gibt es leider keine Fotogalerie)

_-300
_-124
_-123
_-122
_-121
_-120
_-119
_-118
_-117
_-116
_-115
_-114
_-113
_-112
_-111
_-110
_-109
_-108
_-107
_-106
_-105
_-104
_-103
_-102
_-101
_-100
_-99
_-98
_-97
_-96
_-95
_-94
_-93
_-92
_-91
_-90
_-89
_-88
_-87
_-86
_-85
_-84
_-83
_-82
_-81
_-80
_-79
_-78
_-77
_-76
_-75
_-74
_-73
_-72
_-71
_-70
_-69
_-68
_-67
_-66
_-65
_-64
_-63
_-63,1
_-62
_-61
_-60
_-59
_-58
_-57
_-56
_-55
_-54
_-53
_-52
_-51
_-50
_-49
_-48
_-47
_-46
_-45
_-44
_-43
_-42
_-41
_-40
_-39
_-38
_-37
_-36
_-35
_-34
_-33
_-32
_-31
_-30
_-29
_-28
_-27
_-26
_-26,2
_-26,1
_-25
_-24
_-23
_-22
_-22,3
_-22,2
_-22,1
_-21
_-20
_-19
_-18
_-17
_-17,1
_-16
_-15
_-14
_-13
_-12
_-11
_-10
_-9
_-8
_-7
_-6
_-5
_-4
_-3
_-2
_
Der fünfte Sieg im fünften Spiel. Samstag konnten wir mit einem 32:0-Erfolg unsere Siegesserie gegen die Cologne Ronin fortsetzen. Bei vor Ort gemessenen Spitzentemperaturen um 36°C war es eine wahrliche Hitzeschlacht, was nicht nur die Spieler und Refs auf dem Feld, sondern auch die Zuschauer abseits des Platzes leidlich ertragen mussten. Trotz der Höllenhitze fanden 342 Besucher ihren Weg ins Stadion Nattenberg und feierten mit dem Team den „US-German-Friendship“ Game Day – mit Hüpfburgen, Kinderschminken, Tattoo- & Piercingstand, Live-Musik von Sway und vielen weiteren tollen Attraktionen.
Beide Teams gingen mit einem personell geschwächten Kader ins Spiel. Harte Voraussetzungen für beide Mannschaften. Doch die Lightnings-Offense kam besser ins Spiel. Direkt mit dem 2.Play des 1.Drives konnte Sheird seinen WR Steuber erreichen und dieser lief über 70 Yards zum TD (PAT von Steuber gut) – 7:0. Nur einen Drive späterer erhöhte Sheird selbst mit einem Lauf (PAT durch Steuber gut)auf 14:0. Die Lightnings-Defense schenkte derweil den Rheinländern keinen Meter und holten sich mit einem forced Fumble durch Jürgens und recovered durch Schmidt den Ball wieder. Die Offense nutze die gute Feldposition zum nächsten TD. Sheird mit Pass auf Reischel (PAT blocked) zum 20:0. Der anschließende Drive der Kölner konnte durch einen starken Sack von Pomsel von Heder gestoppt werden, sodass die Offense noch eine Gelegenheit vor der HZ hatte zu erhöhen. Mit einem schönen TD-Pass von Santen auf Steuber (2Pt nicht gut), ging es in die Pause – 26:0.
In der 2.HZ merkte man bei beiden Teams, dass die Hitze ihren Tribut eingefordert hat. Nicht viel ging bei beiden Teams nach vorne. Erst Mitte des 3.Q gelang unserer Offense mit einem starken Trickspielzug der erneute TD. Santen mit Seitwärtspass auf Schaffer, der wiederum auf Sheird und Sheird findet mit einem langen Pass wieder Santen in der Endzone – 32:0. Das war dann auch der Endstand des Spiels. Die Leistung unserer Defense muss erneut hervorgehoben werden, die im ganzen Spiel nur ein 1st-Down zugelassen haben.
Wir danken den Ronin für ein tolles und absolut faires Spiel. Viel Erfolg weiterhin in der Saison.
Fotos in der Galerie: Tanja Zahn Fotografie
IMG_4538
IMG_4539
IMG_4542
IMG_4544
IMG_4545
IMG_4547
IMG_4548
IMG_4556
IMG_4558
IMG_4559
IMG_4560
IMG_4564
IMG_4570
IMG_4573
IMG_4575
IMG_4576
IMG_4578
IMG_4580
IMG_4581
IMG_4590
IMG_4591
IMG_4592
IMG_4593
IMG_4595
IMG_4596
IMG_4612
IMG_4618
IMG_4642
IMG_4643
IMG_4648
IMG_4652
IMG_4655
IMG_4659
IMG_4660
IMG_4685
IMG_4690
IMG_4694
IMG_4702
IMG_4714
IMG_4721
IMG_4737
IMG_4766
IMG_4768
IMG_4769
IMG_4773
IMG_4774
IMG_4778
IMG_4779
IMG_4784
IMG_4810
IMG_4813
IMG_4818
IMG_4820
IMG_4832
IMG_4863
IMG_4872
IMG_4873
IMG_4877
IMG_4878
IMG_4879
IMG_4880
IMG_4881
IMG_4882
IMG_4883
IMG_4884
IMG_4898
IMG_4906
IMG_4907
IMG_4934
IMG_4935
IMG_4943
IMG_4945
IMG_4953
IMG_4954
IMG_4986
IMG_4987
IMG_5004
IMG_5005
IMG_5011
IMG_5017
IMG_5018
IMG_5019
IMG_5024
IMG_5026
IMG_5027
IMG_5034
IMG_5065
IMG_5066
IMG_5067
IMG_5070
IMG_5071
IMG_5072
IMG_5073
IMG_5083
IMG_5086
IMG_5087
IMG_5095
IMG_5096
IMG_5099
IMG_5101
IMG_5104
IMG_5105
IMG_5118
IMG_5122
IMG_5123
IMG_5124
IMG_5125
IMG_5126
IMG_5131
IMG_5144
IMG_5147
IMG_5148
IMG_5149
IMG_5160
IMG_5162
IMG_5163
IMG_5166
IMG_5170
IMG_5173
IMG_5179
IMG_5183
IMG_5185
IMG_5189
IMG_5191
IMG_5196
IMG_5197
IMG_5200
IMG_5201
IMG_5214
IMG_5217
IMG_5220
IMG_5230
IMG_5231
IMG_5248
IMG_5264
IMG_5282
IMG_5304
IMG_5318
IMG_5322
IMG_5324
IMG_5334
IMG_5337
IMG_5356
IMG_5373
IMG_5375
IMG_5376
IMG_5377
IMG_5378
IMG_5383
IMG_5384
IMG_5387
IMG_5388
IMG_5403
IMG_5404
IMG_5410
IMG_5411
IMG_5422
IMG_5425
IMG_5430
IMG_5438
IMG_5444
IMG_5445
IMG_5446
IMG_5449
IMG_5450
IMG_5452
IMG_5458
IMG_5459
IMG_5460
IMG_5464
IMG_5468
IMG_5469
IMG_5476
IMG_5477
IMG_5478
IMG_5480
IMG_5485
IMG_5489
IMG_5490
IMG_5493
IMG_5494
IMG_5502
IMG_5512
IMG_5514
IMG_5516
IMG_5520
IMG_5521
IMG_5530
IMG_5531
IMG_5533
IMG_5534
IMG_5539
IMG_5564
IMG_5575
IMG_5628
IMG_5629
IMG_5632
IMG_5640
IMG_5649
IMG_5650
IMG_5651
IMG_5662
IMG_5663
IMG_5665
IMG_5667
IMG_5670
IMG_5681
IMG_5682
IMG_5683
IMG_5684
IMG_5689
IMG_5708
IMG_5713
IMG_5714
IMG_5715
IMG_5721
IMG_5722
IMG_5726
IMG_5728
IMG_5730
IMG_5741
IMG_5744
IMG_5745
IMG_5746
IMG_5748
IMG_5750
IMG_5752
IMG_5777
IMG_5778
IMG_5782
IMG_5783
IMG_5784
IMG_5786
IMG_5787
IMG_5796
IMG_5798
IMG_5800
IMG_5819
IMG_5836
IMG_5846
IMG_5849
IMG_5852
IMG_5853
IMG_5857
IMG_5870
IMG_5872
IMG_5876
IMG_5884
IMG_5888
IMG_5891
IMG_5893
IMG_5895
IMG_5898
IMG_5900
IMG_5911
IMG_5920
IMG_5929
IMG_5933
IMG_5935
IMG_5938
4.Sieg im 4.Spiel – die Siegesserie hält an. Am Samstag waren die Cleve Conquerors zu Gast. Mit einem dezimierten Kader von gerade einmal 24 Spielern zeigten sie viel Spielherz und gaben alles gegen uns – an dieser Stelle möchten wir nochmals unseren Respekt zollen. Wie das Ergebnis von 59:7 schon verdeutlicht macht, war viel los im Spiel, weshalb wir im Spielbericht nur kurz und knapp alles zusammenfassen können.
1.Drive, erste Punkte: Sheird mit tollem Pass auf Reischel zum TD und anschließend Sheird auf D.Vogt zur 2PAT – 8:0. Und auch im 2.Drive wurde gepunktet: Sheird mit Pass auf N.Vogt zum TD und T.Bachmann mit Run zur 2PAT – 16:0. Unsere Defense machte, wie schon die Spiele zuvor, einen starken Job. Fumble recovered durch Giebel und im nächsten Defense Drive dann der Safety erneut durch Giebel – 18:0. Wiederum einen Drive später Fumble recovered durch M.Bachmann und guter Feldposition für unsere Offense. Die nutze ihre Chance mit Pass von Sheird auf Reischel zum TD (2PAT nicht gut) – 24:0. Im nächsten Drive: Sheird mit einem TD-Pass auf Steuber (PAT gut durch Steuber) zum 31:0. Dann wieder eine gute Aktion der Defense: Gabriel mit der Interception und bringt die Offense in erneut gute Position. Die Offense bedankt sich prompt mit den nächsten Punkten: Sheird mit viel Zeit, dank sensationellem Blocking des Offense-Backfields, findet N.Vogt zum TD (PAT gut durch Steuber) – 38:0-Halbzeitstand.
Nach der Halbzeit kam die Offense der Conquerors besser ins Spiel und nutzen die Unachtsamkeit der Defense zum 38:7-Anschluss. Doch davon ließen sich die Lightnings nicht verunsichern und antworteten prompt mit eigenen Punkten: Sheird mit TD-Pass auf N.Vogt (PAT gut durch Steuber) – 45:7. Und auch die Defense hatte die Unkonzentriertheit abgelegt: Giebel mit Interception-Pick6 (PAT gut durch Steuber) zum 52:7-Zwischenstand. Und auch Gabriel holte sich im 4.Quarter seine 2.Interception des Spiels. Die letzten Punkte des Spiels machte auf kuriose Art und Weise unser Rookie-RB Göktas: Beim Run den Ball in die Endzone gefumbled und im Drubbel den Ball selbst wieder recovered zum TD (PAT gut durch Steuber) – 59:7-Endstand.
Fotos von Julia Hopek
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
1
2
3
4
5
6
7

Aus 2 mach 3 – am Sonntag konnten die Lightnings mit einem 26:36-Auswärtserfolg gegen die Oberhausen Tornados den dritten Sieg in Folge einfahren. Wie die Tabellensituation vor dem Spiel schon erwarten ließ (1. gegen 2.), war es ein hartumkämpftes Match mit vielen spielentscheidende Szenen – besonders in den jeweiligen Defensereihen. Um euch einen kurzen Überblick zu verschaffen, werden wir die wichtigsten Ereignisse zusammenfassen:

 

Das Spiel begann turbulent, denn beim guten 1.Lightnings-Drive tief in der Endzone der Tornados schaffte die Oberhausener Defense den Ball freizuschlagen und den Fumble zum TD zurückzutragen (PAT gut) – 7:0. Auch der anschließende Drive der Lüdenscheider Offense verlief vielversprechend, doch der FG-Versuch durch Steuber war zu kurz. Kurz vor dem Ende des Q1 gelang Gabriel die 1.INT des Spiels. Diese gab der Lightnings Offense Rückenwind und mit einem tollen Pass von Sheird auf Reischel gelang in Q2 der Anschluss, die 2PAT von Sheird auf Schaffer sogar die 7:8-Führung. Nur 2 Drives später baute Gabriel mit seiner 2.INT und dem Pick6 den Vorsprung auf 7:15 (PAT Steuber) aus. Das war der Beginn einer wahren Turnover-Serie: INT Oberhausen, INT Gabriel (seine 3.) und Fumble-Recover Oberhausen mit Pick6 zum 13:15-Halbzeitstand (PAT vorbei).

 

Q3 begann, wie Q2 aufhörte – INT Oberhausen mit Pick6 zum 19:15-Führungswechsel (PAT blocked). Der anschließende 90 Yards-Return durch Giebel, brachte eine optimale Feldposition, die Sheird mit einem Pass auf Steuber nutzte – 19:22 (PAT Steuber). Im Q4 legte die Lightnings Defense nochmal einen Gang zu: Fumbe-Recover mit Pick6 durch Jürgens (PAT Steuber) zum 19:29 und im nächsten Drive Pass tippt durch Bialkowski und INT mit Pick6 durch Giebel (PAT Steuber) zum 19:36 Zwischenstand. Doch auch die Tornados Defense konnte noch einmal ein Zeichen setzen, denn der letzte TD im Spiel gelang ihnen mit einer INT und Pick6 (PAT gut) zum 26:36-Endstand.

 

Die Leistung der Defense ist besonders hervorzuheben: 0 Punkte zugelassen, 18 Punkte erzielt, 4INT, 1 Fumble, 1PAT-Block – der Sieg gebührt ihnen.

 

Wir freuen uns schon aufs Rückspiel gegen starke Oberhausener am 07.08.2022 hier in Lüdenscheid.

ll (1)
ll (2)
ll (3)
ll (4)
ll (5)
ll (6)
ll (7)
ll (8)
ll (9)
ll (10)
ll (11)
ll (12)
ll (13)
ll (14)
ll (15)
ll (16)
ll (17)
ll (18)
ll (19)
ll (20)
ll (21)
ll (22)
ll (23)
ll (24)
ll (25)
ll (28)
ll (29)
ll (30)
ll (31)
ll (32)
ll (33)
ll (34)
ll (35)
ll (36)
ll (37)
ll (38)
ll (39)
ll (40)
ll (41)
ll (42)
ll (43)
ll (44)
ll (45)
ll (46)
ll (47)
ll (48)
ll (49)
ll (50)
ll (51)
ll (52)
ll (53)
ll (54)
ll (55)
ll (56)
ll (57)
ll (58)
ll (59)
ll (60)
ll (61)
ll (62)
ll (63)
ll (64)
ll (65)
ll (66)
ll (67)
ll (68)
ll (69)
ll (70)
ll (71)
ll (72)
ll (73)
ll (74)
ll (75)
ll (76)
ll (77)
ll (78)
ll (79)
ll (80)
ll (81)
ll (82)
ll (83)
ll (84)
ll (85)
ll (87)
ll (88)
ll (89)
ll (90)
ll (91)
ll (92)
ll (93)
ll (94)
ll (95)
ll (96)
ll (97)
ll (98)
ll (99)
ll (100)
ll (101)
ll (102)
ll (103)
ll (104)
ll (105)
ll (106)
ll (107)
ll (108)
ll (109)
ll (110)
ll (111)
ll (112)
ll (113)
ll (114)
ll (115)
ll (116)
ll (117)
ll (118)
ll (119)
ll (120)
ll (121)
ll (122)
ll (123)
ll (125)
ll (126)
ll (127)
ll (128)
ll (129)
ll (130)
ll (131)
ll (132)
ll (133)
ll (134)
ll (135)
ll (136)
ll (137)
ll (138)
ll (139)
ll (140)
ll (141)
ll (142)
ll (143)
ll (144)
ll (145)
ll (146)
ll (147)
ll (148)
ll (149)
ll (150)
ll (151)
ll (152)
ll (153)
ll (154)
ll (155)
ll (156)
ll (157)
ll (158)
ll (159)
ll (160)
ll (161)
ll (162)
ll (163)
ll (164)
ll (165)
ll (166)
ll (167)
ll (168)
ll (169)
ll (170)
ll (171)
ll (172)
Am Samstag, 07.05.2022, hatten die Lightnings ihr erstes Heimspiel der Saison 2022 gegen die Elsen Knights – und was für eins. In einem spektakulären und hartumkämpften Spiel sicherten sich die Lüdenscheider vor mehr als 650 Zuschauern mit 33:14 ihren ersten Heimsieg der Vereinsgeschichte und somit den zweiten Sieg in Folge.
Das Spiel begann alles andere als gut für die Bergstädter – erster Pass, erste Interception. Somit startete die Lüdenscheider Defense an der eigenen 20 Yard-Linie. Eine sehr schwierige Situation, die die Knights in einen TD umwandeln konnten (PAT gut). Trotz des frühen 0:7 Rückstands ließen sich die Lightnings nicht verunsichern und konterten am Anfang des 2.Quarters mit einem eigenen TD – perfekt getimter Pass von Sheird auf Dirk „Titi“ Vogt zum 06:07-Anschluss (PAT vorbei). Noch vor der Halbzeit, direkt ein weiterer TD – wieder langer Pass von Sheird auf Steuber zum 12:07-Halbzeitstand (2PAT gestoppt).
Nach der Halbzeitpause ging es direkt fulminant weiter – mit einem Fleaflicker passt Hidden auf Reischel – TD zum 18:07. Und direkt im Anschluss (2PAT) mit einem weiteren Trickspielzug, erhöht Santens Pass auf Sheird zu 20:07. Die bisher bärenstarke Defense der Lightnings konnte beim TD der Elsen Knights nur dem langen Pass hinterhersehen und somit verkürzte Elsen auf 20:14. Doch die Antwort folgte prompt: Sheird auf „Junior“ Vogt – 26:14. Besonders im letzten viertel dominierten beide Defensereihen, weshalb auf beiden Seiten nicht viel nach vorne passiert. Letztendlich reichte dann eine kurze Unaufmerksamkeit und der Pass erreicht sein Ziel – wieder Sheird auf Junior zum 33:14-Endstand (PAT gut durch Steuber).
Auch wenn das Ergebnis am Ende deutlich erscheint, war das Spiel über lange Strecken auf Augenhöhe. Beide Defenses schenkten sich nichts, was auch die Turnover (3 Interception durch Gabriel und Pomsel v. Heder sowie 1 Sack durch Giebel) zeigen. Trotz der Ejection auf Seiten der Knight war es ein hartes und vor allem faires Spiel. Wir freuen uns aufs Rückspiel.
Fotos von Tanja Zahn Fotografie
PXL_20220424_102627631.MP
PXL_20220424_102833334.MP
PXL_20220424_103741517
PXL_20220424_111352918.MP
PXL_20220424_111854095.MP
PXL_20220424_112100938
PXL_20220424_112127082.MP
PXL_20220424_115015076
PXL_20220424_121541101
PXL_20220424_121802243.MP
PXL_20220424_124159638.MP
PXL_20220424_125702082
PXL_20220424_125917731
PXL_20220424_131156534.MP
PXL_20220424_131317384.MP
PXL_20220424_132446027.MP
PXL_20220424_132656887
PXL_20220424_133152568
PXL_20220424_133408904
PXL_20220424_133619931
PXL_20220424_133621293.MP
PXL_20220424_133622376.MP
PXL_20220424_134009582.MP
PXL_20220424_134428536
PXL_20220424_135718501
PXL_20220424_140046053.MP
PXL_20220424_140049832
PXL_20220424_141144628
PXL_20220424_141156180.MP
PXL_20220424_143158157
PXL_20220424_143537020
PXL_20220424_143629185.MP
PXL_20220424_144617051.MP
PXL_20220424_144705310
PXL_20220424_145328710.MP
PXL_20220424_145330138
PXL_20220424_145606535.MP
PXL_20220424_152112597
PXL_20220424_153356676.MP
PXL_20220424_153544865.MP
PXL_20220424_154009454.MP
Gestern hatten wir unser erstes Spiel der Saison 2022 gegen die Cleve Conquerors. Hier ein kurzer Spielbericht für euch:
Bei bestem Footballwetter trafen die Lightnings auf die rotgekleideten Männer aus Kleve. Das 1.Quarter begann mit Ballbesitz Lightnings. Die ersten beiden Drives der Lightnings endeten jeweil mit einem Turnover – INT und Fumble. Eine verfahrener und unkonzentrierter Anfangsphase der Offense, die unsere Defense durch ein starkes Verteidigungsverhalten egalisieren konnte. Die Coaches drehten an den richtigen Schrauben, denn schon im nächsten Drive gelang dann nach einem langen unseres QB Willie Sheird auf Nils „Junior“ Vogt der erste TD des Spiels (PAT nicht drin). Mit diesem Zwischenstand endete das 1.Quarter. Nach erneut starker Defenseleistung konnte man den ersten Drive des 2.Qurater wieder mit einem TD abschließen. Wie ein Spiegelbild des vorherigen TDs – Shierd auf Junior, 2-PC nicht verwandelt. Beide Defensereihen schenkten sich im weiteren Verlauf nichts. Im letzten Drive des Quarters gelang Sheird wieder ein schöner Pass auf den freien WR Jan-Niklas Reischel, der auf 0:18 erhöhte (PAT nicht drin). In Halbzeit 2 konnte schickte unsere Defense die Conquerors mit einem „3&Out“ vom Feld, sodass die Offense mit einem starken Drive bis 5 Yards an die Endzoner herankam. Ohne Anspielstation ging Sheird selbst und erzielte den TD zum 0:24 (Yannik Steuber mit PAT zum 0:25). Im nächsten Drive gelang Kleve der Anschluss mit TD sowie guter 2-PC (8:25). Dieses Ergebnis stand nur kurz auf dem Scorboard, denn die Antwort folgte prompt – QB auf QB – Sheird auf Yannik Hidden (PAT gut durch Steuber). Im 4.Quarter stellte die Coaches um und Hidden kam für Sehird als QB aufs Feld. Der Rookie-QB machte ein starkes Spiel und krönte sich mit seinem TD-Pass auf Junior (PAT gut durch Steuber). Endergebnis 8:39!
Die starke Defenseleistung mit 4 Turnover (3 INT & 1 Fumble) erhielt Sonderlob der Coaches.
Überschattet wurde das Spiel von der Verletzung eines Conquerors, der mit dem RTW abgeholt werden musste. Wir wünschen ihm alles Gute und schnelle Genesung. Das Team der Cleve Conquerors hat hart, aber sehr fair gespielt und wir freuen uns sehr auf das Rückspiel.
Lightnings_vs_Lions_0001
Lightnings_vs_Lions_0002
Lightnings_vs_Lions_0003
Lightnings_vs_Lions_0004
Lightnings_vs_Lions_0005
Lightnings_vs_Lions_0006
Lightnings_vs_Lions_0007
Lightnings_vs_Lions_0008
Lightnings_vs_Lions_0009
Lightnings_vs_Lions_0010
Lightnings_vs_Lions_0011
Lightnings_vs_Lions_0012
Lightnings_vs_Lions_0013
Lightnings_vs_Lions_0014
Lightnings_vs_Lions_0015
Lightnings_vs_Lions_0016
Lightnings_vs_Lions_0017
Lightnings_vs_Lions_0018
Lightnings_vs_Lions_0019
Lightnings_vs_Lions_0020
Lightnings_vs_Lions_0021
Lightnings_vs_Lions_0022
Lightnings_vs_Lions_0023
Lightnings_vs_Lions_0024
Lightnings_vs_Lions_0025
Lightnings_vs_Lions_0026
Lightnings_vs_Lions_0027
Lightnings_vs_Lions_0028
Lightnings_vs_Lions_0029
Lightnings_vs_Lions_0030
Lightnings_vs_Lions_0031
Lightnings_vs_Lions_0032
Lightnings_vs_Lions_0033
Lightnings_vs_Lions_0034
Lightnings_vs_Lions_0035
Lightnings_vs_Lions_0036
Lightnings_vs_Lions_0037
Lightnings_vs_Lions_0038
Lightnings_vs_Lions_0039
Lightnings_vs_Lions_0040
Lightnings_vs_Lions_0041
Lightnings_vs_Lions_0042
Lightnings_vs_Lions_0043
Lightnings_vs_Lions_0044
Lightnings_vs_Lions_0045
Lightnings_vs_Lions_0046
Lightnings_vs_Lions_0047
Lightnings_vs_Lions_0048
Lightnings_vs_Lions_0049
Lightnings_vs_Lions_0050
Lightnings_vs_Lions_0051
Lightnings_vs_Lions_0052
Lightnings_vs_Lions_0053
Lightnings_vs_Lions_0054
Lightnings_vs_Lions_0055
Lightnings_vs_Lions_0056
Lightnings_vs_Lions_0057
Lightnings_vs_Lions_0058
Lightnings_vs_Lions_0059
Lightnings_vs_Lions_0060
Lightnings_vs_Lions_0061
Lightnings_vs_Lions_0062
Lightnings_vs_Lions_0063
Lightnings_vs_Lions_0064
Lightnings_vs_Lions_0065
Lightnings_vs_Lions_0066
Lightnings_vs_Lions_0067
Lightnings_vs_Lions_0068
Lightnings_vs_Lions_0069
Lightnings_vs_Lions_0070
Lightnings_vs_Lions_0071
Lightnings_vs_Lions_0072
Lightnings_vs_Lions_0073
Lightnings_vs_Lions_0074
Lightnings_vs_Lions_0075
Lightnings_vs_Lions_0076
Lightnings_vs_Lions_0077
Lightnings_vs_Lions_0078
Lightnings_vs_Lions_0079
Lightnings_vs_Lions_0080
Lightnings_vs_Lions_0081
Lightnings_vs_Lions_0082
Lightnings_vs_Lions_0083
Lightnings_vs_Lions_0084
Lightnings_vs_Lions_0085
Lightnings_vs_Lions_0086
Lightnings_vs_Lions_0087
Lightnings_vs_Lions_0088
Lightnings_vs_Lions_0089
Lightnings_vs_Lions_0090
Lightnings_vs_Lions_0091
Lightnings_vs_Lions_0092
Lightnings_vs_Lions_0093
Lightnings_vs_Lions_0094
Lightnings_vs_Lions_0095
Lightnings_vs_Lions_0096
Lightnings_vs_Lions_0097
Lightnings_vs_Lions_0098
Lightnings_vs_Lions_0099
Lightnings_vs_Lions_0100
Lightnings_vs_Lions_0101
Lightnings_vs_Lions_0102
Lightnings_vs_Lions_0103
Lightnings_vs_Lions_0104
Lightnings_vs_Lions_0105
Lightnings_vs_Lions_0106
Lightnings_vs_Lions_0107
Lightnings_vs_Lions_0108
Lightnings_vs_Lions_0109
Lightnings_vs_Lions_0110
Lightnings_vs_Lions_0111
Lightnings_vs_Lions_0112
Lightnings_vs_Lions_0113
Lightnings_vs_Lions_0114
Lightnings_vs_Lions_0115
Lightnings_vs_Lions_0116
Lightnings_vs_Lions_0117
Lightnings_vs_Lions_0118
Lightnings_vs_Lions_0119
Lightnings_vs_Lions_0120
Lightnings_vs_Lions_0121
Lightnings_vs_Lions_0122
Lightnings_vs_Lions_0123
Lightnings_vs_Lions_0124
Lightnings_vs_Lions_0125
Lightnings_vs_Lions_0126
Lightnings_vs_Lions_0127
Lightnings_vs_Lions_0128
Lightnings_vs_Lions_0129
Lightnings_vs_Lions_0130
Lightnings_vs_Lions_0131
Lightnings_vs_Lions_0132
Lightnings_vs_Lions_0133
Lightnings_vs_Lions_0134
Lightnings_vs_Lions_0135
Lightnings_vs_Lions_0136
Lightnings_vs_Lions_0137
Lightnings_vs_Lions_0138
Lightnings_vs_Lions_0139

Die erste Halbzeit lief ganz ordentlich für uns. 🤘 Die ohnehin starke Defense hielt die Lions-Offensive in Schach, sodass diese zu keiner nennenswerten Feldposition kamen. Unsere Offense machte ebenso einen guten Job und belohnten sich (jedoch nur) mit einem erfolgreichen Field Goal Versuch aus 42 Meter Entfernung zum 3:0 Zwischenstand. Der 50 Meter Field Goal Schuss der Lions kurz vor Ende der Halbzeit ging knapp am Pfosten vorbei und beide Teams gingen mit in die Pause. Nach der Halbzeitpause änderte sich wenig am Spielgeschehen – nur der Himmel öffnete sich und entließ einen Sturzregen. 🌧 Für uns lief alles nach Plan – bis zum Beginn des vierten Viertels. Dann ging in der Offense schief was nur schiefgehen konnten. Mit drei Interception und einem Fumble lud man die Euskirchen Lions ein das Spiel zu drehen und diese nahmen es dankend an. Am Ende gewannen die Lions mit 3:12 und fuhren so ihren ersten Saisonsieg ein. 👍Glückwunsch an dieser Stelle. 🎉

Lüdenscheid Lightnings @ BraveHearts (0:14)
Lüdenscheid Lightnings @ BraveHearts (0:14)
Lüdenscheid Lightnings @ BraveHearts (0:14)
Lüdenscheid Lightnings @ BraveHearts (0:14)
Lüdenscheid Lightnings @ BraveHearts (0:14)
Natürlich möchten wir euch noch einen kurzen Spielbericht zu unserem Auswärtsspiel gegen die Erftstadt Bravehearts nachliefern:
Zu Gast bei den Erftstadt Bravehearts – Hitzeschlacht in der Eifel! ⚡️⚔️🏈
Am Sonntag, den 05.09.2021 fand nach zwei Jahren Wartezeit endlich unser erstes Saisonspiel in der NRW-Aufbauliga Gruppe West statt. Bei hochsommerlichen Temperaturen empfingen die Bravehearts unser Seniorsteam auf ihrer „Homebase“. 💪 Die hiesigen Zuschauer konnten ein hartes und absolut faires Spiel auf Augenhöhe sehen, welches geprägt war von zweifelhaften Schiedsrichterentscheidungen auf beiden Seiten. Die starken Defenses der beiden Teams dominierten besonders in der ersten Halbzeit das Geschehen. So war es kein Wunder, dass man mit einem 0:0 in die Halbzeit ging. Dabei hatten die Lightnings in den ersten beiden Vierteln durchaus Gelegenheiten, zu Zählbarem zu kommen. Daniel Jürgens gelangen gleich zwei Interceptions – zu Touchdowns konnten die Bergstädter das aber nicht nutzen. Direkt vor der Pause hatten die Lightnings in der generischen Redzone die Riesengelegenheit zur Führung, jedoch wurde diese durch individuelle Fehler ungenutzt liegen gelassen.
In der zweiten Hälfte zeigte die Hitze auf beiden Seiten sichtbare Spuren auf, weshalb auch nun die Offenses mehr Chancen erhielten. So Standen die Lightnings erneut vor Ende des dritten Quarters in der Redzone der Erftstädter, doch eine Interception verhinderte den eigenen Punktgewinn – schlimmer noch – die Braveheart erzielten mit dem Interception-Return einen Touchdown und verandelten den extra Point zum 0:7 Zwischenstand. Die anschließende Interception Nummer 3 von Daniel Jürgens und das starke Auftreten der Defense brachte noch einmal den Aufschwung ins Lightnings-Spiel, doch leider ohne zählbaren Erfolg auf der Anzeigentafel. In den letzten Minuten der Partie erzielten die Erftstädter einen erneuten Touchdown mit PAT zum verdienten 0:14-Endstand.
„Wir sind ein junges Team und haben noch einiges an Entwicklung vor uns. Unsere Defense ist auf einem sehr guten Niveau und hat es auch heute wieder gezeigt. Mit der Offense haben wir noch einige Dinge aufzuarbeiten und müssen die individuellen Fehler abstellen, die uns heute im Weg standen. Letztendlich haben wir uns leider selbst geschlagen, doch ich bin zuversichtlich, dass wir in den kommenden Spielen diese Dinge verändert sehen werden“, so der Lightnings-Head Coach Sascha Heitfeld nach der Partie.
An dieser Stelle noch einmal Glückwunsch an das Team der SV Erfa 09 Bravehearts. Es war ein klasse und faires Spiel und wir freuen uns auf das Rückspiel hier bei uns im Sauerland – hoffentlich dann mit einem Lüdenscheider Sieg. 💪⚡️
Fotos: Bernd Pesch – Bravehearts
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0001
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0003
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0004
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0005
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0006
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0007
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0009
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0010
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0011
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0012
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0013
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0014
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0016
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0017
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0018
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0019
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0021
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0028
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0029
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0030
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0031
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0034
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0035
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0036
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0037
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0038
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0040
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0041
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0042
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0043
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0044
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0045
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0047
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0050
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0052
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0053
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0054
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0055
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0056
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0057
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0058
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0059
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0060
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0061
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0062
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0063
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0064
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0065
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0066
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0067
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0068
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0069
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0070
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0071
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0072
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0073
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0074
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0075
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0076
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0078
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0079
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0080
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0081
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0082
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0083
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0084
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0085
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0087
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0088
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0089
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0090
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0092
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0093
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0095
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0096
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0097
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0098
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0099
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0100
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0102
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0103
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0104
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0105
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0108
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0109
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0110
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0111
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0112
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0113
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0114
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0115
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0116
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0117
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0118
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0119
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0120
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0121
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0122
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0123
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0124
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0125
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0126
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0127
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0129
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0130
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0131
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0132
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0133
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0134
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0135
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0136
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0137
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0138
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0139
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0141
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0142
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0143
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0144
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0145
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0146
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0147
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0148
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0149
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0150
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0151
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0152
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0153
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0154
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0155
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0156
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0157
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0158
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0159
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0160
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0161
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0162
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0164
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0165
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0166
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0167
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0168
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0169
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0170
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0171
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0172
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0173
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0174
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0175
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0176
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0177
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0178
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0179
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0180
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0181
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0182
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0183
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0184
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0185
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0186
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0187
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0188
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0189
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0190
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0191
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0192
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0193
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0194
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0195
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0196
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0197
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0198
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0199
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0201
Lightnings_vs_Brilon_2021_22_08_0202
Was ein Tag – DANKE Lüdenscheid, dass ihr unseren ersten Gameday mit uns gefeiert habt und ihn so unvergesslich gemacht habt!
Ein ausverkauftes Stadion (nach Vorgaben der Stadt), bestes Wetter und ein großartiges Spiel gegen unsere Freunde, die AFC Brilon Lumberjacks!  Das Duell endete mit einem 20:2 (13:0) Sieg für unser Senior-Team.
Wir sind immer noch völlig überwältigt von der Unterstützung, die wir von allen Personen vor Ort erfahren haben.  Die Lüdenscheider Nachrichten haben einen tollen Artikel über das Event geschrieben, lest ihn euch doch mal durch! ( https://www.come-on.de/…/american-football… ) Eine kleine Korrektur haben wir allerdings – der erste Pass-Touchdown der Lightnings Geschichte geht natürlich an Matthias Schaffer!
Hier ein Auszug des Artikels zum spielerischen Geschehen:

“Angetrieben durch gute Blockarbeit der Offensivline und ein kontinuierlich erfolgreiches Laufspiel arbeiteten sich die Lightnings zweimal schnell in Richtung Endzone der Lumberjacks vor. In der Redzone, den 20 Yards vor der Endzone des Gegners, geriet die Offensive dann aber ins Stocken, da das Passspiel noch nicht so gut funktionierte wie der Lauf. Ohne Punkte blieben die Gastgeber aber nicht, da Kicker Fabio Villani, gelernter Fußballtorhüter, seine zwei Field-Goal-Versuche verwandelte und den Lightnings eine 6:0-Führung zum Ende des ersten Viertels bescherte. Daran ändert sich auch im weiteren Verlauf nicht allzu viel, da auch die Defensive der Lüdenscheider gut agierte.

Noch vor der Pause hatten die Zuschauer dann erstmals Grund zum Jubeln, als Running Back Nils Vogt zwei Tackles durch die Mitte brach und zum Touchdown in die Endzone lief. Nachdem Villani auch den anschließenden Extra-Punkt per Kick verwandelte, gingen die Hausherren mit einer 13:0-Führung in die Pause.

Zwar kam Brilon nach dem Seitenwechsel etwas wacher und agiler aus der Pause, eigene Punkte gelangen den Gästen aber nicht. Denn das 13:2 ging letztlich auf das Konto der Lightnings selbst, nachdem sie bei eigenem Ballbesitz in der eigenen Endzone gestoppt wurden und der Gegner so zwei Punkte erhielt. Doch dieser Safety war schnell vergessen. Mit guter Defensive und starken Special Teams bestimmten die Lightnings weiter das Geschehen. Und kurz vor Schluss durften dann die Lüdenscheider und ihr Anhang noch einmal jubeln: Von der 15 Yard-Linie aus fand Santen seinen Wide Reciever Marc Weber in der Endzone, der im Fallen den Ball fing und festhielt und so für den ersten Pass-Touchdown der Lightnings sorgte. Den Schlusspunkt setzte dann Villani mit dem zweiten verwandelten Extrapunkt zum 20:2-Endstand, der für die Lüdenscheid Lightnings und alle Gäste am Nattenberg der perfekte Abschluss eines gelungenen Nachmittags war.”

Fotos: Tanja Zahn ( https://tanjazahn-fotografie.de/ )

© Copyright    |  
Lüdenscheid Lightnings |
American Football | 
All Rights Reserved   |  
Datenschutzerklärung |
Impressum